Grillevent am Eichener See

Grillevent am Eichener See

Ein schöner sonniger Spätsommertag und die Leos sind groß zum Essen eingeladen! Die Gastgeber sind die Bewohner der Außenwohngruppe „Linde“ des Markus-Pflüger-Heims. Roswitha hatte die Idee, anlässlich ihres Geburtstags die Leos und einige Kollegen von anderen Stationen des Pflegeheims zum Grillen und zu Kaffee und Kuchen an den Eichener See einzuladen.Den beschaulichen Ort mit der großen Schutzhütte am Rand des Ortsteils Schopfheim – Eichen kannten einige Leos bereits von früheren gemeinsamen Unternehmungen mit Heimbewohnern. Der Unterschied zu den bisherigen Ausflügen an diesen Ort, an dem alle paar Jahre mal ein Karstsee erscheint, war der, dass die Leos nicht als Veranstalter, sondern als Gäste kommen durften. Und wie sie verwöhnt wurden! Gemeinsam mit einer Betreuerin hatten die „Linde“ – Bewohner ein Grillevent der Superlative vorbereitet. Leyla, Murat & Co. staunten über die vielen Schüsseln mit bunten Salaten und die selbst gemachten Kuchen. – Eine tolle Leistung!Leo Chiara hatte aus ihrem Wohnort Rosenau im Elsass 50 Pain Chocolat Feuillete mitgebracht; ein Gruß aus Frankreich sozusagen, der umständehalber aber zunächst nur zur Hälfte angenommen werden konnte. Die andere Hälfte gereichte in der „Linde“ am Sonntagmorgen als süße Beilage zum Frühstück…Den Nachmittag verbrachte man gemeinsam mit Spielen und mit fröhlichem Singen. Ein Lied passt vortrefflich zum Projekt „Begegnungen“: „Gut, dass wir einander haben.“

Zurück