Hochsommerliches Vergnügen beim Ausflug an den Titisee

Hochsommerliches Vergnügen beim Ausflug an den Titisee

Neunmal Cordon Bleu, dreimal Curry Huhn, einmal Fisch, einmal Frikadellen und vier vegetarische Gerichte. Das bestellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der 208. Unternehmung im Rahmen des Projekts „Begegnungen“ beim Mittagessen im Bootshaus auf dem Campingplatz Weiherhof am Titisee. Aber das ist eher nebensächlich. Viel wichtiger ist, dass der Ganztagesausflug an den Titisee für alle ein wunderschönes Erlebnis gewesen ist. Mit Zug und Bus fuhr die Gruppe am Samstagmorgen zum Titisee. Man stieg am Ende des größten Sees im Hochschwarzwald an der Haltestelle „Feuerwehrheim“ aus und lief dann zum Campingplatz, der den Leos von früheren Unternehmungen gut bekannt war. Vor dem gemeinsamen Mittagessen, zu welchem die Leos einluden, vergnügte man sich mit Tischtennis, Federball und Riesenmikado spielen und amüsierte sich beschwingt auf einer Wippe und auf Schaukeln. Eine Stunde nach dem Mittagessen stand Tretboot- und Wasserfahrradfahren auf dem Programm. Was für ein Spaß! Bei tollem Sommerwetter wagten sich fast alle aufs Wasser – und einige sogar zum Baden ins Wasser.

Zurück