Besuch der Buckhütte im Elbenschwand

Besuch der Buckhütte im Elbenschwand

Es war feucht und kalt, doch das hielt die Bewohner des Markus-Pflüger-Heims und einige Weiler Leos nicht davon ab, zusammen einen schönen Tag auf der im Schwarzwald gelegenen Buckhütte zu verbringen. Anlass war der Geburtstag von Bewohner Dieter, welcher seit Beginn des Projektes Begegnungen dabei ist. Er hatte die Idee, gemeinsam auf der Buckhütte zu grillen und so seinen Geburtstag nachträglich zu feiern. Der Einladung folgten dann auch viele andere Bewohner und 5 Leos, welche als Dankeschön eine kleine Geschenktüte mitbrachten und den Ausflug zu Teilen organisierten.

Die Hütte selbst liegt auf ca. 1000 Höhenmetern inmitten der saftig grünen Berge des Schwarzwaldes und kann durchgehend von Wanderern benutzt werden. Sie bietet sogar Schlafplätze und Toiletten, wobei keine Kosten für die Besucher anfallen. Im Inneren der Holzhütte gibt es Tische, Stühle und sogar einen Ofen, welcher an kalten Tagen schnell für Wärme sorgt. Wer Lust und Zeit hat, kann auf dem großen Grill vor der Hütte, unter Tannenbäumen, Steaks und Würstchen grillen und auf der Bank die Aussicht in die Schweiz und Frankreich genießen, welche an klaren Tagen herrlich weit geht. Wir befanden uns während des Aufenthaltes sogar inmitten von Wolken, was in Verbindung mit dem anliegenden Wald eine besondere Atmosphäre hatte.

Wie bei solchen Aktionen üblich, wurde auch für die Verpflegung gesorgt. Klöpfer, Salate und Lunchpakete sorgten für volle Bäuche und zufriedene Gesichter. Und damit es nicht langweilig wurde, gab es noch eine große Anzahl an Spielen, welche anschließend drinnen gespielt wurde. Dazu gehörte unter anderem Scrabble, bei welchem Annette und Lucian vom Markus-Pflüger-Heim gegen die Leos antraten. Für Dieter (und natürlich auch alle Anderen) war es auf jeden Fall ein toller Nachmittag, wobei der Regen bald das Weite suchte und der Sonne Platz machte. Wie immer, wenn Dieter dabei ist.

Zurück