Trotz Regen: gelungenes Sommerfest im Markus-Pflüger-Heim

Trotz Regen: gelungenes Sommerfest im Markus-Pflüger-Heim

Das Wetter war keineswegs auf unserer Seite, als wir am 13. Juli 2014 beim Sommerfest von Station Ahorn des Markus-Pflüger-Heims in Wiechs halfen. Wolken und starker Regen sorgten dafür, dass das Fest zeitweise im Inneren des Café Wiesentals stattfand. Dennoch war die Laune gut und das Fest ein Erfolg, doch der Reihe nach.

Bereits zum zweiten Mal halfen wir Leos der Station Ahorn, welche seit letztem Jahr ein eigenes Sommerfest veranstaltet. Grund dafür ist, dass dem Markus-Pflüger-Heim die Kapazitäten und Möglichkeiten für ein gemeinsames, großes Sommerfest fehlen, bei welchen wir bisher als Helfer anwesend waren. Nun wird dieses Sommerfest durch die Station Ahorn, auf welcher sich ein Großteil der Bewohner unseres Projektes Begegnungen befinden, ausgetragen. Sowohl finanziell als auch durch Leos vor Ort, welche beim Auf- und Abbau, der Ausgabe von Essen und Getränken oder dem Abspielen der Hintergrundmusik helfen oder diese Aufgaben komplett übernehmen.

Wie im letzten Jahr stand uns auch dieses Mal das Café Wiesental zur Verfügung. Wurden beim Aufbau noch Zelte und Biertischgarnituren im Freien aufgestellt, mussten diese kurz nach Beginn bereits wieder geräumt werden, nachdem die dunklen Wolken sich letztlich doch in Schauern ergossen. Im Café selbst wurden Salate, Kuchen, Gegrilltes und Getränke ausgeschenkt und an den Tischen verspeist. Rund 65 Gäste und Bewohner saßen zusammen und unterhielten sich über allerlei Themen, wofür das Fest auch gedacht war. Vor allem Angehörige der Bewohner waren als Gäste eingeladen.

Wie im letzten Jahr auch hatte Heimbewohner Jürgen wieder einen starken Auftritt, allerdings nicht als Lady Gaga oder Pink, wie von diversen Hausbootfahrten gewohnt. Stattdessen wurden härtere Töne von Metallica, Bon Jovi und AC/DC gespielt, was auch beim Publikum gut ankam. Für die kommende Hausbootfahrt im Herbst hat er bereits einen weiteren Auftritt verkündet, wenn auch inoffiziell. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen den Betreuern der Station und der Leos verlief das Sommerfest wieder sehr erfolgreich. Die Bewohner und ihre Gäste hatten einen schönen Tag und trotzten damit dem sommerlichen Tief, welches bereits am Wochenanfang wieder verflogen war.

Zurück