Drehorgelmusik bringt Jung und Alt zusammen

Als der Anruf von Hildegard Pfahler aus dem Pflegeheim Markgräflerland kam, waren die “Brückenbauer” gleich begeistert: sie durften einen Nachmittag lang Drehorgelmusik auf verschiedenen Stationen machen. Wie hier bei “Oh Donna Clara” auf Station “Garten” bereiteten sie mit den Melodien auf Lochband große Freude. Und wie nicht anders zu erwarten war, begnügten sich viele Betagte nicht mit der Zuhörerrolle. Der älteste Tanzpartner von Alice (16) war zum Beispiel 96 Jahre alt. In der Zwischenzeit kommen Leos regelmäßig zum Drehorgelspielen ins Pflegeheim: Einmal im Monat kommen bis zu zehn Leos mit. Dann wird gemeinsam mit Heimbewohnern gesungen und getanzt.

Zurück