Leo Weil am Rhein Dreiländereck

Unsere Aktionen

Leo-Club übergibt Sachspende an Wärmestube Friedlingen

Für die Überreichung einer Sachspende besuchte der Leo-Club Weil am Rhein am 05. März 2016 die Wärmestube in Friedlingen. Neben einem Großteil der Clubmitglieder beteiligten sich zudem 4 Gäste an dem Besuch. Ziel der Aktion war es, den Obdachlosen in Weil am Rhein und Umgebung im Rahmen einer deutschlandweiten Leo-Aktion etwas Gutes zu tun.

Halloween- und Fasnachtsdisco im Markus-Pflüger-Heim

Die Halloweendisco findet seit Jahren regelmäßig am 31. Oktober (oder ein paar Tage früher/später) in der Cafeteria des Markus-Pflüger-Heims statt. Alle Bewohner des Heims sind herzlich eingeladen, an dem Abend teilzunehmen und ausgelassen mit Leos und anderen Begleitern zu tanzen. Die Bandbreite an Liedern war auch in diesem Jahr wieder besonders groß, angefangen bei deutschen Schlagern wie “Atemlos” über betagtere Stücke wie “Heute fährt die 18 bis nach Istanbul” bis zu modernen Discohits von Culcha Candela.

Chinesisch Essen mit Rollstuhlfahrern

Einen besonderen Tag erlebten die Bewohner des Weiler Pflegeheims am 31. Oktober: zusammen mit Mitgliedern des Leo-Clubs Weil am Rhein besuchten Sie ein chinesisches Restaurant an der Weiler Hauptstraße. Die Aktion war ein Wunsch des Pflegeheims und konnte dank Unterstützung zahlreicher Helfern und Leos realisiert werden.

Crêpesverkauf beim Dehner in Haltingen

Sie kaufen nicht zufällig Samstag Nachmittags beim Dehner ein, oder? Falls doch, dann haben wir an drei Wochenenden im Herbst diesen Jahres etwas für Sie: leckeren, selbst zubereiteten Crêpes mit verschiedenen Zutaten. Egal ob Nutella, Zimt & Zucker, Schinken oder Apfelmus: zu Crêpes passt einfach alles.

Zu Besuch auf Hausbootfahrt

Hausbootfahrten haben eine lange Tradition zwischen Bewohnern und Leos. Beinahe jedes Jahr wird - meist am Wochenende - eine Hausbootfahrt auf dem Rhein-Marne-Kanal in Frankreich unternommen. Die Zeit wird genutzt, um sich mit dem Bewohnern zu unterhalten, Spiele zu spielen, die Gegend zu entdecken und eine schöne, gemeinsame Zeit zu verbringen.

Besuch des Schlossgrabenfests

Mitten im September ging es mit den Bewohnern aus Wiechs zum Schlossgrabenfest nach Lörrach-Brombach. Die zahlreichen Stände waren interessant, wobei das Entenrennen ein eindeutiges Highlight für Bewohner und Leos war. Das Mittagessen fiel dabei eher klassisch mit Würstchen, Steak und Pommes aus. Nachdem wir uns auf dem Schlossgrabenfest umgesehen und so gut wie alle Stände betrachtet haben, wurde noch ein Interessensbild erstellt. Dabei handelt es sich um eine Liste mit Wünschen seitens der Bewohner für die nächsten Aktionen. Die Liste wuchs schnell und bietet einige sehr interessante Ideen, welche wir in diesem und nächsten Jahr zumindest teilweise umsetzen möchten.

Helfereinsatz beim Fest Miteinander

Jedes Jahr aufs neue findet das Fest Miteinander in Weil am Rhein, Friedlingen statt. Bei diesem Fest ist das Ziel, Jung und Alt zusammen zu bringen. Da ist ein Parkour aufgebaut wo ein Paar (mit mindestens 30 Jahren Differenz) teilnehmen und mit etwas Glück und Geschicklichkeit tolle Preise gewinnen kann. Wir haben an diesen Tag Crêpe gemacht und viel Kundschaft gehabt. Anscheinend kam unser Crêpe gut an, den wir haben zusätzlich zum Verkauf einige Spenden bekommen, die unseren Aktionen zu gute kommen werden.

Besuch im Kinderland mit Kindern aus Weissrussland

Im Juli haben wir einen Ausflug mit den Kindern aus Weissrussland unternommen, welche jedes Jahr bei uns in Deutschland vor Ort sind. Wir waren im Kinderland Impulsiv in Weil am Rhein. Die Kinder kennen keine Hallenspielpätze, so etwas gibt es in ihrer Heimat nicht. Es war aufregend und hat großen Spaß gemacht. Die Kinder und Erwachsenen hatten die Gelegenheit, überall herum zu klettern, zu springen und zu rutschen. Die meiste Zeit haben wir jedoch auf den Trampolinen verbracht. Dabei gab Pommes mit Nuggets als kleine Stärkung für zwischendurch. Als die Kinder am Abend im Bett lagen, hatten sie immer noch das Gefühl als würden sie auf einem Trampolin hüpfen.